Inoffizielles Symbol des Weltgeschichtentages

20. März 2019 - der Weltgeschichtentag!

Veranstaltungen in vielen Ländern dieser Welt sind an den Tagen um den 20. März der Kunst des mündlichen Erzählens gewidmet - mit dem Ziel, Geschichten (mit) zu teilen, sich am Reichtum der Bilder, Sprachen und Geschichten zu erfreuen und neue Kontakte zu knüpfen.

Jeder Jahrestag steht unter einem bestimmten Thema - diesmal dreht sich (fast) alles um das Thema: "Mythen, Epen und Legenden"!

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum; ganz gleich ob Sie schon seit Jahren dabei sind oder hier zum ersten Mal von dieser Kunst hören:
Kommen Sie mit, schließen Sie sich uns an!

Wenn Sie selbst eine Veranstaltung durchführen, können Sie das tun, wenn Sie diese URL in den Browser eingeben:
(Geht leider wegen Robot-Spam nur manuell)

Mehr über den Weltgeschichtentag auf internationaler Ebene gibt es hier...

Mehr zur Erzählkunst im deutschsprachigen Raum finden Sie hier...

Das Logo stammt von Mats Rehnman (Stockholm) und kann im Zusammenhang mit dem Weltgeschichtentag frei verwendet werden...herunterladen...


Impressum & Datenschutzerklärung


Hier nun eine Übersicht über die Veranstaltungen. Genaueres erfahren Sie durch anklicken des Veranstaltungstitels. Erfahrungsgemäß füllt sich dieser Kalender erst ab der zweiten Februarhälfte ;-)

Die Veranstaltungen nach Datum sortieren...


LandPLZOrtDatumTitel
März
D10439Berlin20. MärzAller Anfang ist legendär
D15517Fürstenwalde20. MärzWie der Mond zu seinen Flecken kam
D23552Lübeck20. MärzHerrenabend mit Dame
D38106Braunschweig21. MärzMaria * Meryem
D38114Braunschweig20. MärzAuf dem Gipfel der Welt - 250 Jahre Alexander von Humboldt
D53111Bonn20. MärzWorld Story Telling Day
D72336Balingen22. MärzErzählkunst in Balingen zum Weltgeschichtentag
D76703Kraichtal-Gochsheim20. März10 Jahre Weltgeschichtentag in Kraichtal
D83355Grabenstätt22. MärzSagenhaft legendäres Europa
D89143Blaubeuren20. MärzDie Erschaffung der Welten
D90480Nürnberg20. MärzAch, so hat das also angefangen ...
D91054Erlangen21. März"Wo König Artus schläft..."
D96450Coburg20. MärzWeltgeschichtentag

 


Es folgen ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen...

am März
in
-   ,
 
Beginn: Uhr, Ende Uhr

mit
 

 
Kontakt:

 

Zurück nach oben

 

am 20. März
in
D - 10439  Berlin, Bornholmer str. 81 a
 
Beginn: 20.00 Uhr, Ende 21.30 Uhr

Aller Anfang ist legendär

mit Uwe Günzel und Anke Ilona Nikoleit
 
Hörgenuss zum Weltgeschichtentag von Schöpfergeist, Dämonenfrust und Zwergenbier
 
Kontakt: jeronimo-maerchen@web.de

 

Zurück nach oben

 

am 20. März
in
D - 15517  Fürstenwalde, Domplatz 7
 
Beginn: 10.00 Uhr, Ende 10.50 Uhr

Wie der Mond zu seinen Flecken kam

mit Uwe Günzel
 
Der Geschichten- und Märchenerzähler Jeronimo erzählt Schöpfungsmythen aus drei Kontinenten
 
Kontakt: jeronimo-maerchen@web.de

 

Zurück nach oben

 

am 20. März
in
D - 23552  Lübeck, Wahmstraße 43-45
 
Beginn: 19:00 Uhr, Ende 22:00 Uhr

Herrenabend mit Dame

mit Peter Glass, Andrè Wülfing, Susanne Söder-Beyer, Gerhard P. Bosche
 
zeigen die Vielfalt der Erzählkunst: heiter, gelassen, unterhaltsam.Vom Anfang der Welten bis zum Abschluss des Abends.
 
Kontakt: www.dernordenerzaehlt.de

 

Zurück nach oben

 

am 21. März
in
D - 38106  Braunschweig, Haus der Kulturen, Am Nordbahnhof 1
 
Beginn: 19:30 Uhr, Ende 21:30 Uhr

Maria * Meryem

mit Erzählerinnen Christine Lander und Selma Scheele
 
Die wortgewandte, sehr lebendige Erzählweise des Duos, gewürzt mit Klängen der türkischen Sprache, Gesang, funkensprühender Improvisationslust und Humor lässt die heilige Maria der christlichen und islamischen Tradition in neuem Glanz erstrahlen.
 
Kontakt: www.erzaehlerin-berlin.de

 

Zurück nach oben

 

am 20. März
in
D - 38114  Braunschweig, KULT-Theater Hamburgerstr. 273
 
Beginn: 19:30 Uhr, Ende 21:30 Uhr

Auf dem Gipfel der Welt - 250 Jahre Alexander von Humboldt

mit Erzählerin Christine Lander und Percussionist Topo Gioia
 
Spannend und unglaublich sind die legendären Reiseabenteuer der beiden Naturforscher Alexander von Humboldt und Aimé Bonpland in Südamerika. Sie begegnen wilden Tieren, Giftmischern, und dem letzten Überlebenden einer Sprache. Sie kämpfen gegen große und winzige Ungeheuer und erreichen schließlich das Menschenunmögliche. Vom Hafen in Venezuela bis zum schneebedeckten Chimborazo, von verseuchten Missionen bis ins "Reich des Giftes" - Immer tiefer versinken sie in einer Welt voller Wunder und Magie; eine Welt, die an diesem Abend auch lebendig wird in skurrilen, witzigen, spannenden und sinnlichen südamerikanischen Märchen.
 
Kontakt: www.erzaehlerin-berlin.de

 

Zurück nach oben

 

am 20. März
in
D - 53111  Bonn, Migrapolis Brüdergasse 18, 53111 Bonn
 
Beginn: 17:30 Uhr, Ende 20:00 Uhr

World Story Telling Day

mit Matthew Sonnicksen, Charles Gasse, Nouhoum Baoum
 
Es erzählen Nouhoum Baoum (Benin), Chalres Gasse (Zambia / Deutschland), und Matthew Sonnicksen (USA) Geschichten für menschen aller Altersklassen aus aller Kulturen abwechselnd. Ein besseres mehr passendes Ort für die UNO Stadt Bonn konnten wir nicht finden als MIGRApolis, Haus der Vielfalt. www.storywards.com https://migrapolis-deutschland.de
 
Kontakt:

 

Zurück nach oben

 

am 22. März
in
D - 72336  Balingen, Innenstadt
 
Beginn: 13.45 Uhr, Ende 17.30 Uhr

Erzählkunst in Balingen zum Weltgeschichtentag

mit Xenia Busam, Sigrid Maute, Martin Rausch
 
Die Erzähler/innen laden ein, in den charmanten Läden und Cafés der Balinger Innenstadt mythischen, legendären, erlesenen und erlogenden Geschichten zu lauschen. 13.45 Uhr Paradiesgärtli, 14.30 Uhr Die Melange, 15.30 Uhr Weltladen, 16.15 Uhr Chicsaal, 17.00 Uhr Mediothek (Stadtbücherei) http://www.maerchenfreude.de/downloads/WGT-Plakat_A3_web2019.pdf
 
Kontakt: Sigrid Maute, www.maerchenfreude.de

 

Zurück nach oben

 

am 20. März
in
D - 76703  Kraichtal-Gochsheim, Hauptstr. 89
 
Beginn: 17 Uhr, Ende 20 Uhr

10 Jahre Weltgeschichtentag in Kraichtal

mit Martin Rausch und Norbert Bögle sowie Flötenensemble
 
Märchenfans jeden Alters sind am Sonntag, 24. März 2019 herzlich eingeladen, wenn die Märchenerzähler Martin Rausch und Norbert Bögle in die Welt der Märchen, Sagen und Träume entführen. Musikalische Begleitung durch das Flöten-Ensemble der Musik- und Kunstschule Kraichtal. Eintritt frei - Spenden willkommen! Weitere Infos unter: https://www.kraichtal.de/index.php?id=422&no_cache=1
 
Kontakt: www.kraichtal.de; kultur@kraichtal.de

 

Zurück nach oben

 

am 22. März
in
D - 83355  Grabenstätt, Chiemingerstrasse 24
 
Beginn: 20 Uhr, Ende 21:30 Uhr

Sagenhaft legendäres Europa

mit Klara Führen, Annette Hartmann mit SchülerInnen, Musik: Thomas Kraus
 
2 ErzählerInnen, 5 ErzählschülerInnen und 1 Musiker machen sich auf den Weg und entdecken das Zauberpferd Beyard, den Sklaven Androkles, ein geheimnisvolles Seewesen u.v.m. Einheimisch, zuagroast und international, präsentiert sich die bunte Gruppe mit Legenden und Mythen aus Europa. Dort, wo Europa sein schönes Gesicht zeigt, welches die Menschen verbindet, wo sie einander zuhören und miteinander teilen.
 
Kontakt: Info@theaterstrickerei.de

 

Zurück nach oben

 

am 20. März
in
D - 89143  Blaubeuren, Karlstraße 44
 
Beginn: 20.00 Uhr, Ende 22.00 Uhr

Die Erschaffung der Welten

mit Kolja, Josephine Giesbert, Duo Akleja
 
Zahlreiche Mythen, Legenden und Epen ranken sich um die Erschaffung der Welt. Sie berichten von Göttern, Helden und Dämonen, dem Einfluss der verschiedenen Mächte und dem Ringen von Gut und Böse während der Schöpfung und auch noch lange danach. Josephine Giesbert und Kolja erzählen frei eine Auswahl dieser Geschichten. Das Duo Akleja (Regina Kunkel und Björn Kaidel) begleiten den Abend mit traditionellen Liedern und Eigenkompositionen.
 
Kontakt: kolja@maerchenwirkstatt.de

 

Zurück nach oben

 

am 20. März
in
D - 90480  Nürnberg, Engelweiherstr.12
 
Beginn: 15:00 Uhr, Ende 16:30 Uhr

Ach, so hat das also angefangen ...

mit Reingard Fuchs, Katharina Hofmann, Iris Wehlte, Monika Weigel
 
Die Fragen nach den Anfängen der Welt, der Flötenspielerei und anderer Künste sind Ursache mancher Erzählung, die uns die Entstehung vieler Geschichten eingebracht hat. Vier Erzählerinnen kommen zum Nachmittagskaffee/tee und zeigen uns ihre Antworten auf etliche Fragen. Das können Märchen, Mythen, Legenden und Epen sein. Persönliche Anmeldung ist erforderlich! www.kubiss.de/fuchs, Tel 0049 (0)911 402679 +AB
 
Kontakt: reingardfuchs@web.de

 

Zurück nach oben

 

am 21. März
in
D - 91054  Erlangen, Stadtbibliothek , Bürgersaal Marktplatz 1
 
Beginn: 19.30 Uhr, Ende 21.30 Uhr

"Wo König Artus schläft..."

mit Iris Frick, Gabi Thiel, Musik: Angela Hammer, Carolin Deininger
 
Iris Frick und Gabi Thiel erzählen Märchen und Sagen aus der keltischen Mythologie; Musikalische Begleitung: Angela Hammer, keltische Harfe, Carolin Deininger, Violine und keltische Flöte Eintritt: 9,00 €
 
Kontakt: iris.frick@gmx.de

 

Zurück nach oben

 

am 20. März
in
D - 96450  Coburg, Ernstplatz 12
 
Beginn: 16:00 Uhr, Ende 21:00 Uhr

Weltgeschichtentag

mit Peggy Hoffmann und Andreas Wolff
 
alle 30min. neue alte Geschichten aus alten weltweiten Traditionen im Hexenturm mit Klavierkompositionen von Andreas Wolff - Infos unter 09561 3517911 - einfach kommen - pro 60min. 8 Eur -
 
Kontakt: info@peggy-hoffmann.de

 

Zurück nach oben

 


 


©2017 und Kontakt: redaktion@erzaehlen.de