Zurück zum Anfang  

 

Erzählkiosk!

- Geschichten in und aus dem Straßendschungel und der Fußgängerzone -

 

Mitten in der Fußgängerzone steht ein Pavillon. Auf die Seiten sind Taschen genäht, in den Taschen stecken Geschichten. Von Vorurteilen, verpassten Gelegenheiten und rettenden Engeln, von Leidenschaft und Anglerglück.

Geschichten aus Deutschland und sämtlichen anderen Ecken der Welt. In Deutsch und in anderen Sprachen. Und fast immer von denen erzählt, die sie erlebt haben. Jeder, der sich nah genug herantraut, kann sich eine Geschichte aussuchen und mitnehmen. Das ist die eine Seite des Erzählkiosks.

Auf der anderen Seite wartet einer, der ganz Ohr ist. Einer, der sonst selber viel erzählt, hier aber für die Geschichten der anderen da ist. Jeder, der sich nah genug herantraut, kann eine erzählen, loswerden, herschenken.

Der Erzähler nimmt sie auf und schreibt sie nieder, druckt sie aus und hängt sie auf. Auf der ersten, der einen Seite. Und so kann es weitergehen, mit mehr und mehr und mehr Geschichten, die am Ende weiterreisen, in die nächste Stadt.

Ein Projekt, um die Schönheit alltäglichen Erzählens ins Rampenlicht zu rücken...

Bislang mit Geschichten aus Fürth (Bayern), Wiesbaden, Innsbruck, Buchs (SG) und Mannheim.

Veranstalteranfragen sind herzlich willkommen!

 


© Martin Ellrodt * Impressum